Samstag, 31. März 2012

kleiner Ausflug ins Wunderland

Ich hab bisschen mit einem jahrealten Blazer rumexperimentiert. Leider ist er viel zu groß, ich frag mich, wie ich da wohl mit 13 drin ausgesehen hab... enger nähen bringt nur bedingt was, da müsste ich an den schultern was ändern und das ist mir dann doch zu viel Aufwand :/

Naja, ich hab auch jeden Fall versucht , ihn ein bisschen zu verschönern, mit einem Bild, das ich von dem Dandykatzen-T-Shirt abgemacht hatte und mit Schößchen. Mit der Spitze gefällt mir das aber eigentlich noch nicht...irgendwie arg kitschig.


Ich werde mal schauen, ob ich ähnlichen Cord bekomme und werd die Schößchen dann daraus machen.
Was meint ihr?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit ein wenig besserem Wetter, als ich es hier habe ♥

Kommentare:

  1. Mhmm, ich hoffe du nimmst mir das nicht übel, aber ich glaube da kann man noch etwas mehr rausholen.
    Ich finde das Alice-Bild gaaanz toll, aber irgendwie zu groß für den Rücken. Und das das Schößchen nicht so ganz toll ist hast du ja selbst schon gesagt.

    Ich würd das ganze nicht so sehr verniedlichen sondern vielleicht eher Richtung Steampunk und Uniform gehen. Vielleicht kannst du die Jacke einfach komplett kürzen und aus den Resten einen Reverskragen machen oder so?
    Schwer zu sagen, wenn man nicht weiß wie die Jacke von Vorn aussieht. :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha! "verniedlicht" war das Wort, das ich suchte; Danke^^

      Natürlich nehm ichs dir nicht übel, ich hab euch ja gefragt (:
      Wahrscheinlich hast du recht und dann läufts doch auf einen Komplettumbau hinaus. Auseinandernehmen und wieder auf Figur zusammensetzen.
      Vielleicht auch noch Schulterpassen, andre Knöpfe und so Zeug. Mal sehen.

      Was ich mit dem Bild machen soll, wieß ich noch nicht. Wenn es sogar für den Rücken zu groß ist, weiß ich auch nicht weiter. Auf dem ursprünglichen T-Shirt von Zara hats mir auf jeden Fall nicht gefallen.
      Und von vorne, wie gesagt: Blazer. Also Reverskragen hat sie eh schon.

      DAnke auf jeden Fall (:

      Löschen
    2. Ich drück dir die Daumen, dass du den Blazer irgendwie tragbar bekommst! :D
      (auch wenn ich erstmal nix weiter schlaues beitragen kann. ^^)

      Zum Bild: vielleicht einfach schön Rahmen und an die Wand hängen? :3

      Löschen
  2. Ich fände ein kleineres Backpatch auch besser, da schließe ich mich Goldkind an. Vielleicht kannst du an den Seiten vom Bild was wegnehmen, und wenn's genug ist, könntest du aus den Resten kleine Patches für die Oberarme oder die Schultern machen.
    Das Schößchen wird aus Cord auf jeden Fall besser aussehen, aber wenn du die Spitze irgendwie drinbehalten willst, würde ich sie an mehreren Stellen einbringen, vielleicht mit Rüschen an den Ärmeln, in der Mitte oder am Saum des Schößchens und vorn noch mal oder so.
    Falls du das Teil komplett auseinander nimmst, drück ich auch mal die Daumen. :)

    AntwortenLöschen
  3. In ein bisschen kleiner kann ich mir das Rückenbild auch super vorstellen...auch die Idee die Spitze noch an mehreren Stellen anzubringen finde ich fein!

    Viel Erfolg beim Umgestalten!

    AntwortenLöschen
  4. Das Backpatch in Cameoform wäre toll, mit Rüschen als Rahmen....^^ Aber dann müsstest du wahrscheinlich zuviel vom Bild abschneiden, oder?

    Bin gespannt, wie es weitergeht :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Rüschen sind wirklich süß. Sowas hät ich auch gern an meinem alten Blazer =)

    Liebste Grüße
    http://aurorasschneckenhaus.blogspot.de/

    AntwortenLöschen