Mittwoch, 23. Mai 2012

Danke, liebe Oma!


rechts: meine Oma ♥

Ich habe wirklich ein sehr gutes Verhältnis zu meiner Oma. Leider geht es ihr zur Zeit nicht so gut. Ich hoffe, sie erholt sich bald wieder, denn dieses Jahr wäre sie noch einmal so gern in den Urlaub gefahren...
Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich liebe es Geschichten aus der Kindheit und Jugend meiner Oma zu hören. Unsere großeltern sind zwar unter ganz anderen Umständen als wir aufgewachsen und wurden mit Problemen konfrontiert, die wir uns nie vorstellen könnten. Aber dennoch wurden sie von den gleichen Dingen und Gefühlen bewegt wie wir...

Naja, gestern hab ich im Keller eins von Omas Kleidern ausgegraben und heute zu meinem Musikkolloquium getragen (:

Auch, wenn ich bisschen plump aussehe, ich mags (:



Achja, und ich bin unter die Häkler gegangen. Lange Geschichte, erzähl ich vielleicht mal ein andermal. Aber ich hab einen Spitzenkragen entworfen *stolz*. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, obs der Kragen einer Bluse wirdd oder ne Kette. Was meint ihr?


Jetzt muss ich aber weg. Bald gibts Shisha-laue-Pizze-Margharita-Rotwein-Picknick auf der Donauinsel *freu freu freu*


Aber vorher muss ich euch noch schnell nen Ohrwurm mitgeben, der mich seit meinem Kolloquium heute begleitet, als mir das Lied vorgespielt wurde. (Ok, es geht um das LIED, nicht um das Viedeo^^)


Ich wünsche euch noch einen schönen Maiabend ♥

Sonntag, 13. Mai 2012

Abistress und Rosengarten

Ach herrje, jetzt hab ich lange nichts mehr von mir hören lassen...

Aber ich schreib zur Zeit Abi (den Glücksbringer von AColderSun kennt ihr ja vielleicht) und muss mich neben dem Lernen auch noch um diverse Bewerbungen kümmern *schnauf*
Mittlerweile hab ich meine erste schriftliche Prüfung - Deutsch - hinter mir. War ziemlich gemein (Dramolette (??) - 1981 (!!) - satrische Gestaltungsmittel herausarbeiten (??!!), was bestimmt nicht im Lehrplan steht). Aber bald sind ja Wahlen und dan räch ich mich *händereib*
Und jetzt stehen noch die beiden andren schriftlichen Prüfungen Latein und Mathe und die Kolloquien in Musik und Geschichte an, mal schauen, ob ich mich noch bisschen motivieren kann.
Aber ich hab schon einiges gemacht, nur hatte ich bisher keine Zeit, das zu dokumentieren:

Vor zwei Wochen hatte mein Cousin Firmung und ich durfte Patin sein *stolz*, und natürlich musste da was passendes zum Anziehen her. Meine Osterstoffe kennt ihr ja und daraus hab ich ein Kleid gemacht, was ich schon lange vorhatte, was bisher aber an fehlendem Stoff gescheitert ist.

Anders als im Schnitt, hab ich noch zwei Nahttaschen eingefügt. Leider sind mir auch ziemlich viele Fehler unterlaufen, weshalb ich das Kleid mehrmals auftrennen musste und schließlich per Hand gemacht habe *ärger* - unter anderem war die eine Tasche zuerst hinten in der Mitte...

Naja, schließlich hats ja doch geklappt (:

Schauts:



Eigentlich hab ich ja noch ein Readymade Oberteil gemacht, aber das befindet sich irgendwo in den bisher unerforschten schwarzen Löchern in meinen Zimmerecken *schulterzuck*... war eh nicht so toll und vielleicht finde ich es mal wieder, dann kann ichs euch zeigen.


und jetzt noch ein Lied von meiner derzeitigen Lieblingskünstlerin .... was geb ich euch da bloß mit ... *kram* ... das ist alles so toll ... Achja!
Éblouie par la nuit von Zaz - ich liebe diese Frau ♥