Samstag, 30. Juni 2012

"Du siehst großartig aus!" - "Immer dieser überraschte Unterton"

Na, kennt ihr den Dialog?
In Harry Potter Dingen bin ich wohl das, was man gemeinhin als "Freak" bezeichnet und Hermine Granger, aber auch Ginny Weasley sind für mich wohl sowas wie Stilikonen ^^
Seitdem ich den 7. Teil im Kino sah, himmle ich Hermines rotes Kleid an, welches sie auf der Hochzeit von Bill und Fleur trägt, an.



Letztens habe ich mir ziemlich spontan für sage und schreibe 80€ Stoff gekauft, obwohl ich noch an meinem halbfertigen Ballkleid saß und hatte letzten Endes 2 Tage Zeit für dieses Chiffonmonster, das ich auf meiner Zeugnisvergabe tragen wollte.
Ziemlich dumm *~*

Schließlich bin ich zwei Stunden vor der Feier fertig geworden, musste aber stark abkürzen. Das Futter war schon fertig und zusammengenäht, wegen Zeitmangel hab ich aber darauf verzichtet. Bei der Hitze ganz angenehm, aber innen ist es halt jetzt nicht so schön *ärger*

Außerdem hab ich auf die Schulterrüschen verzichtet. Weiterhin konnte ich die Rüschen nicht versäubern, was heißt, das Kleid hat sich während des Nähens vor meinen Augen aufgelöst *weinkrampf*. Deshalb landete auch der Inhalt einer Haarsprayflasche auf dem Teil ^^^

Dennoch ist das Kleid überraschend gut angekommen. Nur eine hat bemerkt, dass es Hermines Hochzeitskleid ist, aber ich kann ja nicht von jedem so viel Passion für Harry Potter erwarten, nicht ;)
Vielen kam es immerhin "vage bekannt vor" und eine hat mich gefragt, wo ich das gekauft hab *freu*

So, und hier ist es nun. Achja, vielleicht bemerkt ihr den passenden Haarschmuck, den ich noch schnell gebastelt hab und das Felix Felicis von A Colder Sun



mit A Colder Sun

mit meinem ♥

Und jetzt geh ich und mach mir Gedanken über meine Ballfrisur.
Aber vorher gebe ich euch noch meine Abihymne mit. Ihr werdet sie schrecklich finden :D




Liebe Grüße und genießt noch die Abendsonne (:

Samstag, 23. Juni 2012

Indische Zigeunerprinzessin *

Nun bin ich endlich, endlich fertig mit meinem Ballkleid. Ganz zufrieden bin ich leider nicht, folgende Dinge müssen noch geändert werden:
  • Ich komm ziemlich gut rein ins Kleid, zum Ausziehen brauch ich ungefähr fünf unsexy trampelhafte Minuten ---> ein Reißverschluss muss. Nachträglich. Das wird ein Abenteuer
  • die unterste Stufe ist nicht voluminös genug. Kann man nix machen, zu wenig Stoff gekauft
  • Der Rock ist zu lang. Jetzt hab ich zwei Möglichkeiten.
    • Die untersten beiden Stufen (einmal bunt, einmal schwarze Spitze) abtrennen, wieder raffen, höher ansetzen. Heidenarbeit.
    • Oder ich schneide die unterste schwarze Stufe, sodass sie kürzer wird als die oberen beiden
    • oder ich kürze beide unteren Stufen, sodass sich das Verhältnis zwischen den beiden wieder ausgleicht und eben der bunte Volant kürzer wirkt
Was meint ihr?







Sie trauert am meisten... hat den toten Mietz immer abgeschleckt und Klagelaute von sich gegeben und sucht ihn jetzt dauernd.... Arme kleine Vroni *seufz*

 Mietz´ Grab. Wir haben ihn mit seinem Gummiball zwischen den Vorderpfoten begraben :´(


Und hier ist schonmal das nächste Projekt. Wird eine kleine Überraschung. Ich sag nur so viel: es muss bis zu meiner Zeugnisvergabe am Freitag fertig werden, hat was mit meinem Lieblingsfilm zu tun und ich bin auf der verzweifelten Suche nach dem nahtverdeckten Reißverschluss, den ich extra gekauft hab *~*
Uuuuund das Rot kommt schlecht rüber. Schaut hier irgendwie so pinkig aus.


Liebe Grüße, ich wünsch euch alles Gute, drückt eure Lieben und eure Haustiere!



* politisch unkorrekt, ich weiß. Ich hoffe, ihr stört euch nicht dran. Aber Esmeralda ist eben eine Zigeunerin!

R.I.P. ...

... kleiner, süßer, dicker Mietz. Möge dein Geist den Autofahrer verfolgen bis ans Ende seiner Tage und sein Fahrzeug rosten lasse, auf dass es keine unschuldigen Tierchen mehr überfahre. Wir sind alle unendlich traurig...













Mittwoch, 20. Juni 2012

Der Geschmack von Lavendel...

...wer den mag, dem könnte diese heiße Schokolade schmecken:


  • 100gr Vollmichschokolade
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Kakaopulver
  • ein Sträußchen unbehandelten Lavendel
  • Sahne nach Geschmack zum Garnieren (bähbähbäh *~*)
Ich habe das Sträußchen bereits vormittags in die Milch eingelegt und das ganze dann erst nachmittags mit der gehackten Schokolade aufgekocht.

Zucker und Kakao dazu und fertig. Am Schluss dann nach Belieben mit Sahne und Lavendelblüten garnieren.

Außerdem hab ich einen neuen Spitzenkragen für eine Tunika / Leinenblus gehäkelt. Präsentiert von einer meiner drei Lieblingskatzen:


Weiterhin ein kleiner Zwischenbericht von meinem Ballkleid. Ich hoffen, ich werde heute noch fertig, da ich schon wieder 80€ für neue Stoffe ausgegeben hab. Aber ich geh heut noch auf ein Konzert, also mal schauen...




Rückenansicht


Und noch ein kleiner Ratschlag für euren weiteren Lebensweg: Kinder, keine Photos in dunklen Hausgängen!


Liebe Grüße 

Samstag, 16. Juni 2012

Und der ganze Abend schmeckt nach Erdbeer und Vanille...

..... alles ist perfekt!

Eigentlich dreht sich der Post um den gestrigen Tag, aber ich bin erst um 2 nachts nach Hause gekommen, deshalb also heute.

Der Tag begann um 5 Uhr mit einem himmlischen Sonnenaufgang (ja, ich hab ein Sonnenaufgangpanoramafenster ^^ )



Im Laufe des Vormittags mit paar Freundinnen zum Frühstücken: Der Teebeutel weiß immer, was grad los ist (:

Und dann ab in die Schule zum eigentlichen Sinn des Tages: *tusch*


Anschließend einfach nur glücklich sein und einen wunderschönen Abend an unserem Lieblings Donauufer verbringen. Das Leben kann so schön sein *seufz*






Achja, und bei meinem Ballkleid hab ich natürlich auch weitergemacht, bin aber noch nicht großartig weit. Das Oberteil ist durchaus schon vorzeigbar, am Rock sitz ich noch. Ich hoffe, ich werde morgen oder übermorgen fertig. Aber das Wetter ist so schön...

Ich hatte zwei Oberteilvarianten, hab mich aber für die zweite entschieden, weil ich gern eine Kette dazu tragen würde. Den ersten Versuch kann ich mir aber auch durchaus als Oberteil zu ner Hose vorstellen... (Natürlich fehlt noch die Borte und jede Menge Kitsch und Zierrat)

ich hasse es, Selbstportäts im Spiegel zu machen...

....sieht man wohl auch :D

Liebe Grüße, ein schönes Wochenende wünsche ich euch!



Dienstag, 12. Juni 2012

Schon wieder Rosen!

So, nur ein kleiner Post vor dem heutigen Geschichtscolloquium. das letzte, dann bin ich fertig, und am Freitag krieg ich die Ergebnisse - juchuh!

Also, Goldkind wollte ja, dass ich bisschen was über den Rosensirup schreibe. Ich hoffe, ihr könnt überhaupt was damit anfangen, weil ich nur so ungefähr-Mengenangaben geben kann. Aber eigentlich geht der, wie jeder Sirup, ganz einfach.

Zuerst eine gewisse Menge an Rosen pfücken. Ihr könnt alle Farben benutzen, aber bei rosaroten und roten kommt noch ne schönere Farbe dabei raus. Die legt ihr dann in ca. eineinhalb Liter Wasser (oder ein wenig mehr) ein, nachdem ihr sie ein wenig mit Citronensäure bestreut habt. Durchmischen und zwei Tage stehen lassen.


Am dritten Tag richtet ihr euch schon mal gut verschließbare Glasflaschen, einen Sieb, Topf und ein Kilo Zucker her.

Dann gießt ihr die Rosenblätter ab, gebt das Wasser mit dem Kilo Zucker in den Topf und wartet, bis das ganze sprudelnd kocht.
wie schön doch Müll sein kann...

Derweil könnt ihr schon mal die Glasflaschen mit kochendem Wasser ausspühlen und auch den Trichter, über den ihr evtl. den Sirup in die Flaschen gebt.
Nachdem das Ganze aufgekocht wurde, gebt ihrs in die Flaschen und fertig.


Das könnt ihr jetzt genauso mit allem Möglichen machen, also Holunder oder Waldmeister oder so.
Viel Spaß!


Achja, ich hab auch noch ein paar Färbexperimente mit weißer Spitze für mein Abiballkleid gemacht. Der rosa Stoff wird damit bezogen. Ich hab mich schon für die hellste, mit wenig schwarzem Tee erzielte Version entschieden.



Samstag, 2. Juni 2012

Froschkönig

Schaut mal, wer in unserem Gartenteich wohnt: sie heißt Trevor (Überraschung^^) und ist noch bisschen scheu, ich glaub, sie muss sich erst noch an uns gewöhnen. Ich hab nur ein wenig Angst, dass sie auch unsere Katzen sie entdecken *~*


Und noch ein paar Impressionen des heutigen Tages:

eine unserer drolligen Katzen...

...mein zweifarbiger Käsekuchen...

...und mein Lieblingsbild: frisch geschnittene Rosen (die bleiben aber nicht so schön, aus denen wird Rosensirup gemacht)

indische Kostbarkeiten

Goldkinds daumendrücken hat mal sowas von geholfen! Heute morgen sind sie gekommen *quietsch*.
(der goldene links ist ein billiger Satin für den Unterrock)
Gestatten, meine neuen Freunde, ich habe ihnen allen Namen gegeben

Rajasthan (das indische Wüstengebiet)
Rajasthan
Chlorophyll: Der hier war schwer. Tituliert wurde er im Onlineshop als Apfelgrün, aber er glänzt mal gelb, mals neongrün und mal blau. Weil die Farbe manchmal so neon ist, wollte ich einen chemischen Namen, der aber trotzdem was natürliches für alle anderen Nuancen ausdrückt.
Chlorophyll
Granatapfelkern. Wohl ein wenig unkreativ.
Granatapfelkern
Marie Antoinette. Der Stoff erinnert mich an ein Kleid Antoinettes in Sopfia Coppolas Film, das ich mir, vielleicht einmal mit diesem Stoff nachnähen möchte.
Marie Antoinette
Fawkes. Harry Potter for ever!!
Fawkes
Indischer Lollipop. Mein Favorit!
indischer Lollipop
Greensleves. Sooo tudormäßig.
Greensleeves
Und der einzige, mit dem ich eigentlich nicht sooo zufrieden bin. Die Farbe erinnert mich ein wenig an Erdöl, aber das schien mir dann doch ein wenig uncharmant. Deshalb: Le Fleurs du Mal
Le Fleurs du Mal


Diese beiden Borten hab ich bereits in London gekauft. Die goldene zu einem wahren Spottpreis (um die 3 Pfund für einen richtig dicken Packen) bei einem Inder, die kommt auf den Übergang zwischen Oberteil und Rock. Die Fransenborte in dem kleinen Geschäft einer Chinesin in Soho, das vollgestopft war mit den kuriosesten Kurzwaren. Ich hab mich für diese schwarze Schlichtigkeit als Ausschnittverzierung.

Sooo jetzt brauch ich eigentlich nur noch
  • ~ 0,7m Jersey fürs Oberteil
  • ~ 0,7m farblich passende Spitze zum Oberteil Beziehen
  • 3,6m schwarze Spitze als Zwischenlage nach jeder Brokatstufe
  • und dann warte ich noch auf das bereits bestellte goldene Overlockgarn für den Rollsaum
jaaaa, das wird so richtig schön opulent und überladen!