Freitag, 14. Dezember 2012

Lampionblumen

Hallo, ihr Lieben (:
Jetzt hab ich mich echt lange nicht mehr gemeldet, weder als Schreibende, noch als Kommentierende. Das tut mir Leid, vor allem, dass ich eure Blogs so lange nicht verfolgen konnte.
Aber ich habe in meinem Studium zur Zeit unendlich viel zu tun, und sehe vor lauter Cicero, Caesar, Grammatik und Wortschatzlücken Aufholen weder aus noch ein.
Seit Semesterbeginn war ich nicht mehr an meiner Nähmaschine. Außerdem mache ich jede Menge Weihnachtsgeschenke selbst, darum hab ich für meine Sachen erst recht keine Zeit.
Heute hatte ich meine Klausur, welche überraschend gut verlaufen ist. Aber bis Weihnachten kommen noch zwei (Geschichtspropädeutikum und Deutsch-Latein).

Aber gebastelt hab ich doch eine Kleinigkeit. Zwar schon im November, aber ich hatte eben keine Zeit, das ganze zu photographieren und zu posten.

Leider unphotographierbar, meine Lampionblumen: (und zwar richtige LAMPIONblumen)
Das kann ich übrigens jedem für den nächsten Herbst empfehlen. Es geht ganz leicht: einfach die Lampionblumen ernten, ein wenig trocknen lassen und über jedes Lämpchen einer Lichterkette stecken. Aber passt auf! Die brechen sehr leicht. Wenn ihr es aber geschafft habt, hält das Ganze wunderbar und verstömt ein herrliches, orangerotes Licht.

Und noch ein paar Blick-aus-dem-Fenster-Bilder.
Nur schade, dass das ganze im Laufe des morgigen Tages wegtauen soll....





PS.: Schon wieder dürfen sich zwei Katzen bei uns wohl fühlen. Unter anderem eine kleine Baby-Mietz (meine ♥). Aber darüber muss ich noch näher berichten!

Kommentare:

  1. Schön, mal wieder etwas von dir zu lesen, und die Lichterkette sieht echt hübsch aus :)

    Die Blick-aus-dem-Fenster-Bilder sehen mal wieder traumhaft aus, und ich bin sehr gespannt, was du zu den beiden Katzen zu sagen haben wirst!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Bei uns ist die weiße Pracht inzwischen leider schon wieder vollständig weggetaut ...
    Das Projekt für das der Gürtel ist ist noch ein bisschen "geheim", es wird was größeres mit ner Menge arbeit, un dich will nicht alles schon vorwegnehmen ... es kommt erst am Ende die Auflösung, wechem Vorbild das ganze folgt. Da hast Du also nichts überlesen ;)
    Der Gürtel besteht auch "nur" aus gefädelten Perlen, Rocailles, Delicas und ein par Swarovskis, aber davon ne Menge :D

    AntwortenLöschen
  3. Die Licherkette ist soo schön! :)gefällt mir sehr gut, bist du selber auf die idee gekommen?

    AntwortenLöschen